Toggle navigation

Prüfungen vor dem eigenen Lehrkörper!

Bis zu drei der vier Prüfungen können am Kursende vor dem eigenen Lehrkörper abgelegt werden! Voraussetzung dafür ist lediglich die regelmäßige Kursteilnahme.

Die Prüfungen im einzelnen:

  • Deutsch (schriftlich und mündlich)
  • Mathematik (schriftlich)
  • Fremdsprache (mündlich)
  • Fachbereich (schriftlich und mündlich)

Im Zuge der Prüfung aus dem Fachbereich kann auch eine so genannte Projektarbeit abgelegt werden.

Eine der Teilprüfungen muss vor einer staatlichen Prüfungskommission abgelegt werden. Die restlichen Prüfungen finden vor dem eigenen Lehrkörper statt!

Hinweise zur internen Mathematik-Prüfung

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit beträgt 270 Minuten.

Die Prüfungszeit ist 08:30 - 13:00 Uhr; vor Prüfungsbeginn dürfen die Prüfungsmappen nicht geöffnet werden. Um 08:30 Uhr müssen alle KandidatInnen an ihren Plätzen sitzen.

Erlaubte Hilfsmittel

Die Verwendung der durch die Schulbuchaktion approbierten Formelhefte ist erlaubt. Achten Sie bitte darauf, dass die Formelhefte für die entsprechende Prüfung (BRP - Berufsreifeprüfung) approbiert sind. Die Formelhefte dürfen nicht beschriftet oder markiert sein. Sollten Sie aus den genannten Gründen ihr eigenes Formelheft nicht verwenden dürfen, erhalten Sie ein Formelheft (Trauner Verlag) von uns.

Sie müssen einen grafikfähigen Taschenrechner verwenden. Taschenrechner mit CAS (=computer algebra system) bzw. Laptops mit "geogebra" sind nicht zulässig. Der Speicher des Taschenrechners muss gelöscht werden. (Bei den TI-Taschenrechnern funktioniert dies mit der Tastenkombination: (2nd) (+) (7). Vorsicht beim Löschen: Die gespeicherten apps sollten Sie nicht löschen! - es empfiehlt sich daher, den Löschvorgang vor der Prüfung zu üben!

Ablauf der Prüfung

Taschen und Telefone sind in der Garderobe abzugeben.

Während der Prüfung darf nicht mit anderen KandidatInnen gesprochen werden. Dies wird als Schummeln gewertet.

Verwenden Sie nur einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber - auch für die Zeichnungen!

Falls Sie mit dem Papier in Ihrer Prüfungsmappe nicht auskommen, erhalten Sie von uns Extrablätter. Alle verwendeten Extrablätter, auch jene, die Sie nur für Nebenrechnungen verwendet haben, müssen am Ende der Prüfung abgegeben werden.

Es darf jeweils nur eine Schülerin bzw. ein Schüler den Prüfungsraum verlassen, um aufs WC zu gehen. In einer Liste erfassen wir die Namen aller, die den Prüfungsraum verlassen, sowie die entsprechende Urzeit.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler beim Schummeln erwischt wird, wird die Arbeit automatisch nicht beurteilt