Direkt zum Inhalt wechseln

Lebenslanges Lernen spielt eine entscheidende Rolle, uns sowohl beruflich als auch persönlich immer weiterzuentwickeln. Doch welche konkreten Gründe gibt es, warum Sie sich für ein lebenslanges Lernen entscheiden sollten?

Hier finden Sie fünf anregende Argumente, wieso lebenslanges Lernen auch für Sie sinnvoll ist und wie Sie dadurch Ihre Perspektive auf das Lernen verändern können.


Das Wichtigste vorab zusammengefasst: 

  • Lebenslanges Lernen ermöglicht es Ihnen, mit den rasanten technologischen Entwicklungen und Veränderungen in unserer Gesellschaft Schritt zu halten. 
  • Wenn Sie Ihr Wissen ständig erweitern, können Sie an vielfältigen Diskussionen teilnehmen und so Ihre sozialen Interaktionen bereichern.
  • Fachwissen und neue Fähigkeiten sind in unserer Arbeitswelt sehr gefragt und verbessern Ihre Karrierechancen.
  • Das Streben nach neuem Wissen und die Herausforderungen, die damit einhergehen, tragen zur Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit bei.
  • Eine Weiterbildung eröffnet Ihnen die Chance, Ihr berufliches Netzwerk auszuweiten und Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen.

Bild zeigt Mann und Frau lesen
Das Streben nach Wissen trägt zur Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit bei

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die fortschreitende Digitalisierung prägt und verändert unsere Gesellschaft in einem rasanten Tempo. Dies zeigt sich zum Beispiel in der Wirtschaft, aber auch in vielen anderen Lebensbereichen: selbststeuernde Autos, innovative Anwendungen künstlicher Intelligenz und Roboter, die neurochirurgische Operationen durchführen, sind bereits in unserem Alltag angekommen.

Auf dem Arbeitsmarkt wird das Anpassen an den technologischen Wandel vorausgesetzt. Für die Generation der Best Ager, die im Alter von etwa 50 Jahren zum ersten Mal Internet-Nutzer*innen werden, stellt allein die Bedienung eines Smartphones beispielsweise eine bedeutende Herausforderung dar.

Das ist nur verständlich, wenn man so ein Gerät noch nie in der Hand gehalten hat und plötzlich die Bedeutung hinter den kleinen, bunten Quadraten auf dem Bildschirm verstehen muss.

Aber auch für diejenigen, die mit dem Internet aufgewachsen sind, ist es wichtig, mit den neuesten Entwicklungen Schritt zu halten. Nur so behalten Sie in Zukunft beispielsweise in technischen Angelegenheiten immer noch den Durchblick und die Fähigkeit, damit umzugehen.   

Sie sind kein stummer Beobachter in Diskussionen

Zugegebenermaßen ist es unmöglich, über Expert*innenwissen in jedem erdenklichen Bereich zu verfügen, jedoch kann ein gewisses Maß an Grundkenntnissen und eine breite Allgemeinbildung dazu beitragen, dass Sie gezielt Nachfragen stellen und auf diese Weise automatisch mehr aus dem Gespräch mitnehmen können. Ein eindeutiger Gewinn für beide Seiten!

Bild zeigt Diskussion in Gruppe
Durch Allgemeinbildung können Sie mehr aus Gesprächen mitnehmen

Sie sind erfolgreich in Ihrem Beruf

Umfassende Kenntnisse ermöglichen es Ihnen, an Gesprächen aktiv teilzunehmen und dadurch die Kommunikation für sich und alle anderen Teilnehmer*innen zu bereichern.

Stellen Sie sich als Beispiel vor, Sie treffen sich mit Ihrer Projektgruppe und es wird diskutiert und schließlich beschlossen, ihr Team auf „agiles Arbeiten“ umzustellen.

Die ersten Sprints für das neue Projekt werden organisiert, ein Kanban-Board im Besprechungsraum eingerichtet und alle Teammitglieder fiebern den anstehenden Interationen entgegen. Währenddessen sitzen Sie stumm daneben, weil Ihnen das agile Projektmanagement gänzlich unbekannt ist.

Wenn Sie sich auf eine neue Stelle oder eine höhere Position bewerben, verbessert umfangreiches Fachwissen Ihre Chancen, den Job zu bekommen, gegenüber Bewerber*innen mit weniger Allgemeinwissen und geringerer Fachkenntnis. So können Sie neue Stufen auf der Karriereleiter erreichen und häufig auch ein höheres Gehalt erzielen.

Gleichzeitig signalisieren Sie mit gezielten Weiterbildungen Ihre Motivation, sich weiterzuentwickeln und nicht auf dem aktuellen Wissensstand stehenzubleiben. Dies macht Sie für Arbeitgeber*innen attraktiv, weil sie darauf vertrauen können, dass Sie sich gerne und effizient in neue Anforderungen einarbeiten.

Sie fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung

Abgesehen vom beruflichen Lernvorteil fördern Sie auf individueller Ebene Ihre Persönlichkeit. Lernen verlangt nämlich stets Entscheidungsfähigkeit. Häufig müssen Sie Ihre Komfortzone verlassen, um sich in völlig neue Lernbereiche vorzuwagen.

Gerade beim Erlernen einer Fremdsprache kommen Sie in Situationen, mit fremden Menschen Ihre neuen Kenntnisse unter Beweis zu stellen. In unserer Dr. Roland Maturaschule in Wien bieten wir auch Sprachkurse in Wien an, in denen Sie sich an Ihre persönlichen Grenzen herantasten können.

Die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, mit neuen Herausforderungen umzugehen und Strategien für die Bewältigung allfälliger Hindernisse beim Erlernen einer fremden Sprache zu finden, hat einen positiven Einfluss auf Ihre gesamte Persönlichkeit. Sehen Sie darin einen willkommenen Nebeneffekt.

Bild zeigt Frau die einklatscht
Mittels einer Weiterbildung haben Sie bessere Chancen auf Ihren Traumjob

Ihr Netzwerk expandiert kontinuierlich

Einige Menschen haben ein natürliches Talent dafür, andere sehen es eher als mühsame Notwendigkeit, aber es steht fest, dass Networking neue Möglichkeiten schafft und Ihrer beruflichen Laufbahn absolut förderlich ist. Mit jeder absolvierten Weiterbildung wächst auch Ihr Kontaktnetzwerk.

Sammeln Sie diese Erfahrung in unseren Vorbereitungskursen für die Studienberechtigungsprüfung in Wien oder für die Berufsreifeprüfung in Wien. Nutzen Sie einfach die Möglichkeit, mit anderen Teilnehmer*innen in Kontakt zu treten!

Jene Menschen, die Sie bei Kursen und Weiterbildungen treffen, sind ebenso motiviert wie Sie, Neues zu erlernen. Solch eine dynamische und engagierte Umgebung hat definitiv einen positiven Einfluss auf Ihre Zukunft.

Fazit

Lebenslanges Lernen ist mehr als nur ein Schlagwort – es ist ein wichtiger Bestandteil, der zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung beiträgt.

Es ermöglicht uns, mit den schnelllebigen technologischen Veränderungen Schritt zu halten, bereichert unsere sozialen Interaktionen, verbessert unsere beruflichen Chancen, fördert die persönliche Entwicklung und ermöglicht den Aufbau eines effektiven Netzwerks.

Wenn auch Sie den Weg des lebenslangen Lernens gehen möchten, bieten wir Ihnen in der Maturaschule Dr. Roland in Wien vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Egal ob Sie eine neue Sprache lernen möchten, sich für die Studienberechtigungsprüfung vorbereiten oder sich beruflich weiterentwickeln wollen – bei uns finden Sie den richtigen Kurs.

Nutzen Sie Ihre Chance, bleiben Sie am Ball und investieren Sie in Ihre Zukunft! Kontaktieren Sie uns noch heute und starten Sie Ihren Weg des lebenslangen Lernens in der Maturaschule Dr. Roland in Wien.

Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Gemeinsam stellen wir die Weichen für Ihren Erfolg!

FAQs – die häufigsten Fragen zum Thema

Was bedeutet lebenslanges Lernen genau?

Lebenslanges Lernen ist der Prozess, ständig neues Wissen und neue Fähigkeiten zu erwerben, unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrem beruflichen Status. 

Warum ist lebenslanges Lernen wichtig?

Lebenslanges Lernen hält den Geist aktiv, verbessert die Berufschancen, erweitert das soziale Netzwerk und fördert die Anpassungsfähigkeit an Veränderungen. 

Wie kann ich lebenslanges Lernen in meinen Alltag integrieren?

Durch kontinuierliche Weiterbildung, das Lesen von Büchern, Teilnahme an Kursen, Workshops oder Webinaren und die aktive Nutzung von Online-Ressourcen lässt sich lebenslanges Lernen in den Alltag integrieren. 

Wie fördert lebenslanges Lernen die Karriere?

Lebenslanges Lernen erweitert das Fachwissen, verbessert die Fähigkeiten und macht einen attraktiver für Arbeitgeber, wodurch sich Ihre Karrierechancen  nachhaltig verbessern. 

Was sind die Vorteile von lebenslangem Lernen für die persönliche Entwicklung?

Lebenslanges Lernen fördert individuelle Begabungen, stärkt das Selbstvertrauen, verbessert die Anpassungsfähigkeit und erweitert das Wissen. Diese Umstände können zu einer höheren Lebenszufriedenheit führen.