Toggle navigation

Fernunterricht

Fernunterricht bedeutet größtmögliche persönliche Freiheit und Flexibilität beim Erreichen des jeweiligen Bildungsziels. Zudem ist Fernunterricht überall möglich. Unabhängig von Wohnsitz und bei flexibler Zeiteinteilung lernen Sie wo und wann immer Sie möchten.

Im Fernunterricht bereiten wir insbesondere auf folgende Bildungsziele vor:

AHS-Matura und

Berufsreifeprüfung 

Aber auch in anderen Bereichen können Sie bequem und flexibel von zu Hause aus lernen. Nähere Informationen zu diesen Fernkursen finden Sie links in der entsprechenden Rubrik.

Der Fernunterricht hat zudem den Vorteil, dass Sie nicht an einen Termin für den Kursbeginn gebunden sind - Sie können jederzeit beginnen, an jedem einzelnen Tag im Jahr.

Fernschülerinnen und Fernschüler, die bei "Dr. Roland" angemeldet haben, haben zudem den Vorteil, dass Sie jederzeit auch in der Schule vorbeischauen können - einerseits um mit den Lehrkräften zu sprechen, die sie sonst via Post, Email, Fax... betreuen, andererseits können sie gratis bis zu einem gewissen Grad am Direktunterricht teilnehmen, wenn ihnen einmal etwas unklar ist... 

Zudem steht im Fernunterricht jede Unterstützung zur Verfügung, die auch Direktschüler genießen: angefangen von der Internet-Fragendatenbank bis hin zur persönlichen Betreuung von Mag. Matthias Roland sowie Dr. Peter Roland...

Janina Toljan ist Fernschülerin des Jahres 2014

Unsere Schülerin Janina Toljan wurde vom österreichischen Fernschulverband als Fernschülerin des Jahres 2014 ausgezeichnet.

Wir gratulieren ihr sehr herzlich zu dieser Anerkennung!

"Hallo. 

Also mein Name ist Janina Toljan und ich bin am 27.03.1990 in Linz geboren. Ich habe die 5.Klasse Gymnasium am humanistischen Gymnasium Spittelwiese Linz positiv absolviert und mich dann auf grund meiner Tennislaufbahn dazu entschieden eine Fernschule zu beginnen. Zunächst über den Linzer Stadtschulrat, wo ich bereits einige Prüfungen absolviert habe. Dann bin ich etwas in ein schulisches Motivationsloch geraten und habe die Fernmatura zunächst ad acta gelegt. Nach einiger Zeit wurde mir jedoch bewusst wie wichtig eine Ausbildung ist und daher habe ich die Fernmatura wieder in Angriff genommen und mich beim Wiener Stadtschulrat angemeldet und ebenso bei der Dr. Rolandschule Wien (2012). Und relativ zügig habe ich dann die Zulassungsprüfungen absolviert und kurz darauf die Matura bestanden (Oktober 2013) . Ich möchte mich auf diesem Wege auch bei allen Lehrpersonen bedanken, die mich auf diesem Weg begleitet haben. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung als "Fernschülerin des Jahres", es ist eine schöne Anerkennung für einen doch etwas schwereren schulischen Weg als normale Präsenz-Schülerin. 

Seit März 2014 studiere ich Rechtswissenschaften auf der JKU Linz, wo ich ebenfalls ein multimediales Fernstudium mache, neben meiner Laufbahn als Tennisspielerin. Aktuell Nummer 7 von Österreich bei den Damen und Nummer 450 in der WTA Weltrangliste. 

Liebe Grüße, Janina" 

Österreichischer Fernschulverband

Maturaschule Dr. Roland und
Europa-Akademie Dr. Roland

sind Mitglieder beim Österreichischen Fernschulverband.