Direkt zum Inhalt wechseln

In regelmäßigen Abständen veranstalten wir Fußball-Turniere.
Hier finden Sie aktuelle und historische Ausschreibungen, Fotos etc…

UNSER WANDERPOKAL

Unser Fußballteller ist ein Wanderpokal. Das jeweilige Siegerteam erhält eine Gravur auf dem Teller, der in einer Vitrine in unserer Schule ausgestellt wird.


Da eine Mannschaft leider ohne Absage nicht zum Turnier erschien, musste der Spielplan kurzfristig geändert werden. Wir einigten uns darauf, die beiden besten Teams im Modus „jeder gegen jeden“ zu ermitteln und diese dann nochmals in einem Finale gegeneinander antreten zu lassen.

Spiel 1: Orlando Furioso – BRoland (10:2)
Spiel 2: AS Sozial – Multikulti (5:5)
Spiel 3: Big Boss – Orlando Furioso (1:3)
Spiel 4: BRoland – Multikulti (1:7)
Spiel 5: AS Sozial – Big Boss (0:1)
Spiel 6: Multikulti – Orlando Furioso (3:6)
Spiel 7: BRorland – Big Boss (1:11)
Spiel 8:  AS Sozial – Orlando Furioso (1:5)
Spiel 9: Multikulti – Big Boss (6:2)

Finale:Orlando Furioso – Multikulti (4:2)

Das nächste Fussballturnier soll im März 2014 statt finden (je nach Witterung entweder in der Halle auf Parkett oder im Freien auf Kunstrasen).

Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Das Sieger-Team „Orlando Furioso“

Erstmals holte das Team der Mitarbeiter*innen – tatkräftig unterstützt durch aktive und ehemalige Schüleriinnen den Siegerteller-Wanderpokal. Im Finale setzte sich „Orlando Furioso“ mit 4:2 in einem spannenden Spiel gegen das Team „Multikulti“ durch.

Unser Schiedsrichter: Suad Rondic

Zum ersten Mal erfüllte unser Schulwart Suad Rondic die Funktion des Unparteiischen. Er sorgte umsichtig dafür, dass es keine allzu großen Emotionen bzw. Regelwidrigkeiten gab und trug dazu bei, dass unser Fussballturnier ein fröhliches und gelungenes Ereignis wurde.


Am 14. Juni 2013 fand auf der Marswiese ein Fussballturnier der Dr.-Roland-Schule statt. Nachdem eine Mannschaft kurzfristig ihre Teilnahme stornierte, kämpften 4 Teams um den begehrten Dr.-Roland-Fussballteller.

Im Modus „jeder gegen jeden“ wurden die beiden Finalteams ermittelt:

Spiel 1: Orlando Furioso – The Kings (4:8)
Spiel 2: Orlando Furioso – Team Starkl (1:6)
Spiel 3: Free Stylers – Team Starkl (0:4)
Spiel 4: The Kings – Free Stylers (8:1)
Spiel 5: The Kings – Team Starkl (4:2)
Spiel 6: Orlando Furioso – Free Stylers (13:2)

Im spannenden Finale trafen dann die beiden besten Mannschaften nochmals aufeinander:

Finale:The Kings – Team Starkl (6:5)

Torschützenkönig wurde David Stipic (Team Orlando Furioso) mit insgesamt 11 Treffern.

Wir gratulieren dem Siegerteam und freuen uns auf das nächste Turnier im Herbst 2013.

„The Kings“ – Siegerteam im Juni 2013


Austragungsort:

S.K. Slovan – Platz
Steinbruchstraße 5a 1140 Wien
Erreichbar mit der U3, Station Kendlerstraße

Datum:      

Freitag, 22. Juni 2012
13 – 16 Uhr
bei jedem Wetter!!!

Im Anschluss Siegerehrung und gemütlicher Ausklang auf dem Sportplatz!

Teams:          

Es spielen 6 Teams mit je einem Tormann bzw. einer Torfrau und 5 Feldspieler*innen. Ersatzspieler*innen sind zulässig. Gewechselt werden kann bei jeder Spielunterbrechung. In jedem Team muss zu jeder Zeit ständig eine Dame am Spielfeld stehen. Es dürfen nur Spieler*innen am Spielfeld stehen, die vor dem Turnier der Turnierleitung namentlich genannt werden.

Regeln:          
Jedes Spiel dauert zwei Mal 7 Minuten mit einer Minute Pause zum Seitenwechsel. Es gibt keine Abseitsregel. In der Gruppenphase kann ein Spiel auch Unentschieden enden. In der Finalphase gibt es bei einem Unentschieden sofort nach dem Spielende ein Elfmeterschießen. Hierbei schießt jede Mannschaft mit 5 untschiedlichen Schütz*innen. Sollte dann noch keine Entscheidung gefallen sein, schießen auch die Ersatzspieler*innen, dann geht es in der Reihenfolge der ersten Schütz*innen so lange weiter, bis eine Entscheidung gefallen ist.

Haftung:        
Die Turnierleitung schließt jede Haftung aus. Wir appellieren an alle Teilnehmenden, sich fair zu verhalten und auf die Gesundheit der Mitspieler*innen zu achten. Im Vordergrund soll der Spaß und die Freude an der Bewegung stehen.

Spielzeiten:   
Aufgrund des engen Turnierplans – uns stehen für das gesamte Turnier nur 3 Stunden zur Verfügung – müssen die Spiele äußerst pünktlich beginnen. Die ersten Teams müssen daher bereits um 13 Uhr spielbereit sein!

Ist ein Team zur vorgesehenen Zeit noch nicht oder nicht vollständig vorhanden, fällt die Partie aus und wird zugunsten des anwesenden Teams mit 3:0 gewertet. Unvollständige Teams können auch mit einer geringeren Spieler*innenanzahl antreten. Das Gegnerteam darf jedoch die volle Spieler*innenzahl einsetzen, kann aber auch im Sinne der Fairnes auf den Einsatz eigener Leute verzichten.

Schiedsrichter:     
Den Anweisungen des Schiedsrichters ist unbedingt Folge zu leisten. Er kann Spielende aufgrund von Unsportlichkeiten für die Dauer eines Spieles aber auch für den Rest des Turniers ausschließen. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen professionellen Schiedsrichter einsetzen werden. Dieser hat vielmehr die Aufgabe, die Spiele im Sinne eines freundschaftlichen Wettkampfs zu leiten. Wir ersuchen Sie, die Anweisungen des Schiedsrichters zu unterstützen und Fairness zu wahren.


Unser Siegerteam: „Team S1“