Hier sind Tipps gegen den Frust nach dem Urlaub:  Also wichtig wäre, sich ein neues Ziel zu setzen. Wir brauchen alle etwas, auf das wir uns freuen können und Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude! Es gilt, sich den nächsten Trip zu überlegen oder wenigstens einen Wochenendausflug. Wichtig ist, etwas zu buchen. Man sollte auch immer zwei Tage vor Schul- oder Arbeitsbeginn wieder daheim sein damit man den Schnellstart vermeidet und noch einige Tage daheim verbringen kann. Keiner will „aus dem Fliegen in den Alltag zurück“. Um die Erinnerung frisch zu halten, hilft es auch sich Fotos oder Videos aus dem Urlaub anzusehen. Für einige Zeit kann man den Alltag und den damit verbundenen Stress bei Seite legen und zumindest mit den Gedanken für kurze Zeit verschwinden. Dies motiviert auch Gas zu geben, um bald wieder seinen verdienten Urlaub zu genießen.  Ganz weit vorne auf der Liste: Sich einen Ausgleich schaffen! Man kann nicht nur lernen oder nur arbeiten. Die Tage nach dem Urlaub, aber auch alle anderen Tage im Jahr sollten mit besonderen Erlebnissen ausgebaut werden. Sport machen, Freunde treffen, Essen gehen und noch einiges mehr... Auf www.sportaktiv.com findet Ihr auch einige Sporttipps, die euch bis zum nächsten Urlaub motivieren und fit halten. :)  Quelle: http://www.sportaktiv.com/de/content/4-tipps-gegen-den-frust-nach-dem-urlaub?slide=4