Zunächst ein paar grundsätzliche Prinzipien nach denen ihr euch in allen Belangen das Lernen betreffend richten könnt.

-       Weniger lernen, dafür fokussierter – Nicht die Länge der Lernzeit ist entscheidend, sondern wie ihr die Zeit nutzt. Sich Stunden lang vor seine Lernunterlagen zu setzen, führt nicht automatisch zum Erfolg. Wichtig ist dabei auch konzentriert bei der Sache zu sein und Auto-Pilot-Lernen zu vermeiden.

 

-       Vermeidet unpräzise Notizen – Die Dinge kurz prägnant und präzise auf den Punkt zu bringen erleichtern euch das spätere Verstehen und Einprägen.

-       Mitschreiben – Eigene Formulierungen und Anmerkungen zu den bereitgestellten Lernunterlagen erleichtern das Verständnis bei der späteren Prüfungsvorbereitung. 

 

 

Im Unterricht

-       Anwesenheit –Im Unterricht anwesend zu sein sollte zwar eigentlich selbstverständlich sein, dennoch soll an dieser Stelle nochmal betont werden, wie wichtig es für den Lernerfolg ist. Durch den vorgetragenen Lernstoff, die Möglichkeit Fragen zu stellen und Feedback zu bekommen, können auch kompliziertere Inhalte leichter verstanden werden. Auf lange Sicht gesehen kann dadurch sogar Zeit gespart werden.

 

-       Handschriftliche Notizen – Durch das Mitschreiben mit der Hand verfestigen sich die Inhalte besonders gut im Gedächtnis.

Lernzeit

-       Pausen machen – Lernt man zu lange am Stück, kann sich das Gelernte schlechter verfestigen und die Motivation sinkt ab. Für die nächste Lerneinheit ist es dann umso schwieriger sich erneut zu überwinden.

 

-       Jeden Tag ein bisschen Für einen langzeitlichen Lerneffekt ist es sinnvoll sich den Stoff gut einzuteilen und möglichst in kleinen Häppchen einzuprägen. Auf diese Weise fällt es deutlich leichter sich für die einzelnen Lerneinheiten zu motivieren.

 

-       Lern mit Freunden – Sich gegenseitig Abzufragen macht nicht nur mehr Spaß als alleine zu lernen, sondern ist auch eine tolle Methode, um seinen aktuellen Wissenstand und eventuelle Lücken zu ermitteln.

Wir hoffen, euch helfen unsere Tipps und wir wünschen euch ein erfolgreiches Schuljahr!