Toggle navigation

Newsletter vom 11. Mai 2022

biber - Journalismus Vorbesprechung und

++Journalismus Summer-School++

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Schüler*innen!
Liebe Eltern und gesetzliche Vertreter*innen!
Liebe Mitarbeiter*innen!

Gerne möchte ich nochmals an die morgen stattfindende Veranstaltung erinnern:

Seit vielen Jahren bietet die Zeitung „Biber“ http://dasbiber.at unseren Schüler*innen die Möglichkeit, redaktionell mitzuarbeiten und Beiträge zu veröffentlichen.

Der stellvertretende Chefredakteur, Hr. Almar Raijkovic wird am Donnerstag, 12. Mai 2022 eine Vorbesprechung abhalten, zu der alle interessierten künftigen Redakteur*innen herzlich eingeladen sind; er schreibt dazu:

Willst du wissen, wie der Alltag von JournalistInnen aussieht? 

Die Fotografin Zoe Opratko und der Journalist Amar Rajković geben dir in einen exklusiven Einblick in die bunteste Redaktion des Landes! Doch damit nicht genug: Wer selbst seine Geschichte erzählen möchte, kriegt die Möglichkeit geboten, einen Beitrag für die nächste biber-Ausgabe beizusteuern - mit Unterstützung der biber-Profis selbstverständlich! 

Mehr dazu am Donnerstag, 12. Mai 2022 von 13 - 15.30 Uhr.

Ort: Maturaschule Dr. Roland, Saal 1

Zudem lädt die Biber-Redaktion zur ++Journalismus Summer-School++ ein: Ich erlaube mir daher folgende Informationen weiter zu geben:

In der multimedialen Summer-School von biber und der Chefredaktion lernst du Journalismus-Skills von der schärfsten Redaktion des Landes.

In kleinen Klassen erfährst du, wie du deine Storyidee in einer Redaktionssitzung pitchst, welche Headline wie viele Klicks bringt und was guten Content für Social-Media ausmacht. Du wirst recherchieren, schreiben, bloggen und Videos machen können – ja nach dem, was dich interessiert. In Workshops lernst du das „Mobile-Reporting“ kennen und erfährst von Profis, wie der österreichische Tagesjournalismus tickt. Das und vieles mehr. Mehr unter: www.dasbiber.at/content/die-biber-summer-school-journalismus-skills-mit-aussicht

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen mit diesen sicherlich sehr interessanten Veranstaltungen!

Herzliche Grüße,

Mag. Matthias Roland