Toggle navigation

26. Newsletter in der Coronakrise

Aktuelle Informationen vom 26. Juni 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Schüler*innen!
Liebe Eltern und gesetzliche Vertreter!

Nun wurde es also auch vom Bildungsminister, Dr. Heinz Faßmann bestätigt: ab Herbst sollen die österreichischen Schulen wieder ihren Normalbetrieb aufnehmen. Voraussetzung dafür ist natürlich eine weitere positive Entwicklung der Infektionszahlen.

Wenn unsere Schule nach den Sommerferien die Tore wieder für den Unterricht öffnet, dann werden zu diesem Zeitpunkt - konkret am 17. August - noch lange nicht alle Schüler*innen anwesend sein. Der erste Schultag der Klassen der Berufsreifeprüfung findet ja erst am 1. September 2020 statt. Danach eröffnen wir dann die neubeginnenden Klassen der AHS-Matura, sodann jene der Berufsreifeprüfung. Erst mit Ende September kann man dann wieder von einem Vollbetrieb sprechen.

Gegebenenfalls werden wir auch mit kleinen Anpassungen des Stundenplans dafür sorgen, die Dichte der anwesenden Personen in unseren Räumlichkeiten zu reduzieren.

Diese zeitliche Staffelung erlaubt es uns auch, die notwendigen Hygienemaßnahmen langsam einzuführen, zu beobachten und ggf. zu verbessern. Eine entsprechende Richtlinie wird zur Zeit erarbeitet und Ihnen rechtzeitig zur Kenntnis gebracht.

Unser vorrangiges Ziel bleibt jedoch, den Unterricht ohne Einschränkungen abzuhalten, um Sie auf dem Weg zu Ihren Prüfungen zu begleiten: wie bisher wollen wir mit dem Stoff voranschreiten und gemeinsam Ihre Ausbildungsziele erreichen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende und viel Kraft für den „Endspurt“ vor dem Sommer!

Herzliche Grüße,

Mag. Matthias Roland